Erweiterung der Produktionsstätten, VW Emden

Bauvorhaben:

Erweiterung des VW Werkes in Emden, Neubau der Hallen 17 / 18b / 19.
Geplant ist ein Auftragsvolumen von ca. 60.000 m³ (Bohrpfahlbeton / hochwertiger Beton für den Hochbau).

Derzeit investiert VW am Standort Emden in die Umstrukturierung der Produktionsstätten, ab 2022 sollen hier auch in großem Umfang E-Fahrzeuge gefertigt werden.
Emder Zeitung 06.07.2020: VW legt weitere Planung für Werk Emden fest

Belieferung:

  • Liefergemeinschaft der Union Transportbeton und der Ostfriesische Transportbeton

Der Bohrpfahlbeton, Beauftragung durch die Firma König aus Stade, wurde seit Baubeginn im März 2020 und wird bis etwa Juli/August 2020 geliefert.

Für den Hochbau ist die ARGE MBN / Freytag zuständig. Hier wird bereits seit Mai 2020 bis hin zum geplanten Fertigstellungstermin ca. im Dezember 2020 Fertigbeton beliefert und verbaut.

v. Saldern Gruppe
Neuer Jungfernstieg 5
20354 Hamburg

Fon: +49-(0) 40 – 320 27 660
Fax: +49-(0) 40 – 320 27 672

info@von-saldern-gruppe.de
www.von-saldern-gruppe.de