Projekte/Referenzen

Großprojekte der Heide Transportbeton (HTB)

Die HTB ist an den unterschiedlichsten Bauvorhaben beteiligt. Auf dieser Seite finden Sie einige unserer Referenz-Projekte.

Fahrbahnkompletterneuerung

Weiteres großes Bauprojekt in der Lüneburger Heide: Die Kompletterneuerung der dreispurigen Fahrbahn zwischen den Anschlußstellen Schneverdingen und Soltau Ost in Fahrtrichtung Hamburg stand an! Es wurden insgesamt ein Betonvolumen von ca. 15 Tsd. m3 Beton nach ZTV Beton StB-07 geliefert, sowie ca. 7.500 Tonnen gewaschenen Sand 0/2a und 20.000 Tonnen Splitt. Der Beton wurde mit bis zu drei Betonpumpen verarbeitet, wie die Impressionen zeigen.

Bauvorhaben in der Lüneburger Heide: Audi-Logistikzentrum

Großbetonage in der Lüneburger Heide! Die HTB beliefert den Neubau eines Logistikzentrums mit ungefähr 15.000 m2 Hallenfläche und 16.000 m2 Außenfläche mit Beton. Das Betonvolumen beträgt beachtlichte 13.000 m³ inkl. der Fundamente. Es wird vor allem C 30/37 Industrieboden mit Stahlfaser  – Leistungsklasse sowie C 30/37 LP für die Außenflächen verbaut. Das Bauvorhaben erstreckt sich über ca. vier Wochen Lieferzeit!

Bundesautobahn 7

In einer Tag- und Nachtbaustelle wurde die Baustelle der GP Papenburg Baugesellschaft an der Autobahn 7 durch die HTB mit Transportbeton versorgt. Sehen Sie hier einige Impressionen der beeindruckenden Baustelle:

Tank- und Rastanlage Brunautal Ost und West

Autobahn-Erweiterung mit Beton aus der Heide

Ein interessantes Projekt für die Heide Transportbeton (HTB): Für eine der größten Infrastrukturmaßnahmen an der A7 im Bereich der Tank- und Rastanlagen liefert die Tochter der Fertigbeton von Saldern den benötigten Beton. Zwischen 7.000 und 8.000 m³ werden für die Erweiterung der Tank- und Rastanlage Brunautal Ost und West in den nächsten Wochen verarbeitet.

Zusätzlich steht eine weitere Großbaustelle an: An der Autobahn 7 wird eine neue Anschlussstelle zwischen Soltau Ost und Bispingen gebaut. Gemeinsam mit der angegliederten Ortsumgehung werden hier mindestens 2.000 m³ Beton benötigt – auch hier beliefert die HTB. Für die Region ist vor allem die Anschlussstelle ein wichtiger Schritt in der weiteren touristischen Erschließung der Region, da so die Lüneburger Heide mit ihren attraktiven Orten noch besser für Besucher erreichbar gemacht wird.

v. Saldern Gruppe
Neuer Jungfernstieg 5
20354 Hamburg

Fon: +49-(0) 40 – 320 27 660
Fax: +49-(0) 40 – 320 27 672

info@von-saldern-gruppe.de
www.von-saldern-gruppe.de