Projekte & Referenzen

Großprojekte der Fertigbeton von Saldern

Die Fertigbeton von Saldern ist an den unterschiedlichsten Bauvorhaben beteiligt. Auf dieser Seite finden Sie einige unserer Referenz-Projekte.

Bauwerk II Brücke Luneplate

Im Zuge der Erschließung der Luneplate, ein fast 1.500 ha großes Naturschutzgebiet im Bremerhavener Stadtteil Fischereihafen, wurde eine neue Brücke gebaut, die später dem Schwerlastverkehr zum Offshore-Terminal Bremerhaven dienen wird. Auftraggeber für die Betonnage ist die Fa. Hofschröer GmbH & Co. KG aus Lingen (Ems). Für dieses eindrucksvolle Projekt lieferte die Fertigbeton von Saldern den Frischbeton. Das Betonvolumen betrug insgesamt 2.300 cbm. Die größte Einzelbetonnage mit 1.200 cbm war der Überbau, der im Dezember 2016 in Zusammenarbeit mit CEMEX als Unterstützungswerk innerhalb von nur 12 Stunden erstellt wurde. Eine unglaubliche Herausforderung für die Logistik, denn 150 Fahrzeugladungen mussten in dieser Zeit zur Baustelle verbracht und dort entladen werden. Die Besetzung der Fahrzeuge erfolgte deshalb im 2-Schicht-Betrieb und 2 Betonpumpen wurden zeitgleich versorgt. Aufgrund der Platzverhältnisse auf der Baustelle wurde das Rangieren der Fahrmischer zur Meisterleistung, da zwei Fahrmischer gleichzeitig an einer Pumpe rangierten.

Die Fotos zeigen Impressionen der Baustelle.

IMG_1181 - Kopie

Großbaustelle „City Gate Bremen“

Auf dem Bahnhofsvorplatz in Bremen entsteht derzeit das sogenannte City Gate. Der Standort zwischen Bahnhof und Innenstadt wird täglich von mehr als 100.000 Passanten frequentiert, was das City Gate so besonders attraktiv für Einzelhandel u. Dienstleistung macht. Es entsteht eine Mietfläche von fast 30.000 qm und dazu ein Parkhaus mit über 6.000 qm. Der doppelte Komplex wird aus 4 Untergeschossen mit Tiefgaragen und 6 Obergeschossen bestehen. Auf dem Gelände werden ein REWE Markt, weitere Fach- und Einzehändler, ein Ibis Hotel, Gastronomie und Ärzte zukünftig ansässig sein. Die Fertigbeton von Saldern liefert in einer Liefergemeinschaft den Beton für dieses große Bauprojekt. Insgesamt werden für das City Gate 35.000 cbm Beton benötigt. Der Rohbau soll im Dezember 2017 fertig gestellt sein.

Die Bilder zeigen die Baustelle bzw. wie das City Gate einmal aussehen soll.

IMG_1177

Größte Windkraftanlage der Welt

Die größte Windkraftanlage der Welt entsteht zur Zeit auf dem ehemaligen Flugplatz am Fischereihafen in Bremerhaven: eine ADWEN Off-Shore Anlage AD 8-180. Die Firma Adwen baut die Anlage im Rahmen eines Forschungsprojektes. Sie wird 200 m hoch und 8 Megawatt Strom produzieren. Um den Strom noch günstiger im Offshore-Bereich zu erzeugen, haben Adwen und der Rotorblatt-Hersteller LM Wind Power das mit 88,4 m längste Rotorblatt der Welt entwickelt. Zum Aufbau der Anlage wurde der zweitgrößte Gittermastkran Europas zur Baustelle geschafft, dessen Montage schon allein  14 Tage in Anspruch nimmt. Die Fertigbeton von Saldern liefert den Frischbeton für das Fundament dieser eindrucksvollen Windkraftanlage. Das Betonvolumen beträgt insgesamt 4.000 m3. Auftraggeber für die Betonnage ist die Fa. Kreutzjahns GmbH & Co. KG aus Lorup.

Die Bilder zeigen Impressionen der Baustelle

IMG_0739

Hallen-Industriefußboden: Mit Rohrleitung und Betonpumpe

In Stuhr fiel im April 2016 eine besondere Baustelle an: Die Firma Twintec bestellte für einen Industriefussboden in einer Halle insgesamt ca. 160 m³ Beton. Diese wurde mit einer Betonpumpe über eine Rohrleitung in die Halle transportiert und dort verarbeitet.

Nicht nur das war eine Besonderheit: Die Baustelle war, wie auf den Bildern zu erkennen ist, mit wenig Platz für Fahrzeuge ausgestattet. So standen die Betonmischer eng bei einander – rangieren wurde teilweise zur logistischen Meisterleistung.

Eine abwechlungsreiche Baustelle, die am Ende erfolgreich beliefert werden konnte!

DSC_0350

Deutsches Milchkontor – Zeven

In Zeven beginnt das Bauen für das Deutsche Milchkontor.

Die Fertigbeton von Saldern erhielt diesen Groß-Auftrag des Bauunternehmens Ludwig Freytag. Die Deutsche Milchkontor GmbH (ehemals Nordmilch), Deutschlands größtes Molkereiunternehmen, baut in Zeven, dort wo der milchverarbeitende Betrieb auch seinen Firmensitz hat. Insgesamt 20.000 m³ Ortbeton werden für die Verarbeitung in dieser Baustelle benötigt – geliefert von der Fertigbeton von Saldern.

P1100365-1024x678

Betonschutzwand A 31

Die VETRA Beton lieferte in Leer insgesamt 1100 m³ Beton (C 30/37 nach ZTV-PS DIN En 206/1 – DIN 1045/2) für die Herstellung einer Betonschutzwand an der A 31. Auftraggeber dieses Großprojektes ist VSB infra Dortmund.

Fertiger-A-31-Leer-002-1024x768

Großbaustelle in Bremen

Die Fertigbeton von Saldern beliefert in Bremen ein großes Bauvorhaben der Firma Köster GmbH. Ca. 3.000 m³ Beton werden hier für ein Wohnungsbauprojekt mit insgesamt 73 Wohnungen und doppelgeschossiger Tiefgarage geliefert. Bis in den Herbst hinein werden die Bremer Kollegen alle Hände voll zu tun haben. Bisher wurden bereits 600 m³ Frischbeton verarbeitet, in den nächsten Wochen folgen weitere 600 m³.

IMG_0704-768x1024

Windkraft-Anlage bei Zeven

Eine eindrucksvolle Windkraft-Anlage entsteht zur Zeit in der Nähe von Zeven. Die Fertigbeton von Saldern beliefert dieses Groß-Projekt mit Beton. Insgesamt werden hier vier Windräder durch das Bauunternehmen Meyer Sonderbau GmbH errichtet. Pro Windrad-Fundament werden zwischen 800 und 900 m³ Beton benötigt. Diese Mengen werden durch die Fertigbeton von Saldern in einer Liefergemeinschaft mit Thomas Beton realisiert. Insgesamt wird die Fertigbeton von Saldern bis zu 2800 m³ Transportbeton nach Weertzen liefern. Die Bilder zeigen Impressionen der Baustelle.

DSC_0158

In eigener Sache – Abbau Werk Nordstemmen

Nachdem das Werk in Nordstemmen seit geraumer Zeit nicht mehr im Betrieb ist, wurde es nun durch die Heide Transportbeton abgebaut. Das Werk wird in den nächsten Tagen und Wochen am Standort Celle wieder errichtet und wird dort das bisherige Werk ersetzen.

Die Bilder zeigen, wie der Abbau in dieser Woche vorangegangen ist:

DSC_0203-1024x681

Windkraft-Anlage bei Horneburg

Unweit des Werks in Horneburg ist die Firma Max Bögl Bauservice GmbH und Co. KG mit dem Bau einer Windkraftanlage betraut. Die Fertigbeton von Saldern liefert für das Fundament dieser Baustelle den Frischbeton. Hier finden Sie einige Aufnahmen des Projektes im November 2015.

DSC_0293_klein-681x1024

v. Saldern Gruppe
Neuer Jungfernstieg 5
20354 Hamburg

Fon: +49-(0) 40 – 320 27 660
Fax: +49-(0) 40 – 320 27 672

info@von-saldern-gruppe.de
www.von-saldern-gruppe.de